Donnerstag, 10. August 2017

Mutterpasshülle

Heute habe ich eine Mutterpasshülle aus Wollfilz genäht.

Die schöne Stickerei ist ein Geschenk von der lieben Angela

Der Pass lässt sich mit einem Gummiband verschließen.




Um die Hülle zu verstärken habe ich einfach noch ein Stück Pappe hinter den Pass gelegt. Die Vorder- und Rückseite des Passes sind ja nur wenig dicker als normales Papier...

Sonntag, 25. Juni 2017

Schachtelpüppchen

Beim kleinen Troll hat sich meine Tochter zwei Bastelpackungen ausgesucht, die ich für sie jetzt endlich genäht habe.

Es sind zwei niedliche Schächtelchen, ein wenig größer als Streichholzschächtelchen.
Dem entsprechend klein sind natürlich die kleinen Püppchen.

Das erste Schächtelchen ist eine Erdbeerschachtel...

... mit einem kleinen Erdbeerpüppchen.

Die zweite Schachtel ist eine Sonnenblumenschachtel...

...mit einem Sonnenblumenpüppchen.

Die Püppchen haben kleine Ärmchen und tragen einen kleinen Pucksack.

Besonders pfriemelig waren die Deckchen ;).

Samstag, 1. April 2017

Krokuslicht

Am Abend nähe ich gerne etwas von Hand oder stricke Socken.
Kürzlich habe ich dieses Krokuslicht fertig gestellt.
Drei süße Krokuskinder tanzen um ein Teelicht.

Bastelpackung vom kleinen Troll.

Mittwoch, 29. März 2017

Miau!

Inspiriert von unseren Gelatinedruckmotiven, habe ich auch eine Katze für ein Wollfilztäschchen gezeichnet.
Es sollte ein ganz schlichtes Täschchen werden.
Damit es nicht so trist ist, habe ich Farbakzente gesetzt mit einem roten Fähnchen an der Seite und einem roten Reißverschluß. So gefällt es mir sehr gut!
Und der Magnolienbaum, dessen Blüten vor ein paar Tagen noch geschlossen waren, steht jetzt in voller Blüte!

Montag, 27. März 2017

Schon wieder ein Blümchen

Wer meinen Blog schon länger verfolgt, kennt meine Vorliebe für Blümchen und Schmetterlinge. Jetzt wollte ich mal eine ganz andere Blüte auf ein Täschchen applizieren.
Ein wenig inspiriert vom Magnolienbaum in unserem Garten ist diese Blüte entstanden.

Samstag, 25. März 2017

Früher Ostergruß

Ich mag diese kleinen Wollfilztäschchen sehr und so habe ich nach langer Zeit mal wieder drei Stück genäht. Diesmal wollte ich sie 'untypisch für mich' gestalten. Ob mir das gelungen ist? 
Heute zeige ich Euch das erste:
Das kleine Osterhäschen hat ein dickes Puschelschwänzchen. Um den Hals trägt es ein Bändchen mit einem 'echten' Glöckchen. Ich habe es an unseren Osterstrauß gelehnt. In diesem Jahr haben wir nämlich einen!
Geschmückt ist er mit Bastelarbeiten aus Bastelpackungen von Sachenmacher. Die Packungen sind immer wieder toll und machen viel Spaß!
Wir haben auch noch Eier ausgepustet, aber die sind immer noch weiß...

Das Wollfilztäschchen ist ca. 17cm x 13cm groß. Wollfilz in vielen tollen Farben gibt es beim kleinen Troll. Da habe ich auch wieder Bastelpackungen bestellt. Eine ist auch schon fertig...

Dienstag, 14. März 2017

ungeliebtes T-Shirt

Ich dachte, meine Tochter würde sich über ein Einhornshirt freuen und habe deshalb ein schönes Panel gekauft. Es war mit drei verschiedenen Stoffmustern bedruckt. 
Einmal das Einhorn ganz groß als Motiv, dann mit vielen kleinen Einhörnern (Ärmel).

Auch dieser gestreifte Stoff für die Rückseite war mit dabei.

Leider mag meine Tochter das Shirt nicht. Sie ist zu groß für ein solches Muster.

Dann freut sich eben ein anderes Kind darüber!

Mittwoch, 1. März 2017

Neue Sofakissen

Bevor der Winter ganz vorbei ist, habe ich mir endlich noch schnell die Wintersofakissen fertiggenäht. Sie sind ungefähr 40x40cm groß.
Ich mag diese Digitaldrucke sehr!

Für die Rückseite habe ich diesmal Teddyplüsch verwendet...

...und unten einen Reißverschluß eingenäht.

Schön, dass ich auch noch ein Coupon für den Frühling bestellt habe! Die kommen als nächstes dran! 

(Diese Digitaldrucke gab es als Coupon bei Buttinette)

Dienstag, 28. Februar 2017

Nähwochenende

Am letzten Wochenende hatte ich ein schönes Nähtreffen mit meiner Nähfreundin
Vom Stoffmarkt hatte ich 2,5m von dem kuscheligen Federstoff und einem hellblauem Kombistoff mitgebracht.
Daraus konnte ich zwei Kinderpullis und einen Pulli für mich zuschneiden.
Daraus wurden dann in ein paar gemütlichen Nähstunden wunderschöne Pullover, mal wieder (Lady) Serenas von Mialuna.
Ich freue mich schon auf unser nächstes Nähtreffen!

Donnerstag, 16. Februar 2017

Nachtrag

Meine Tochter brauchte noch ein paar warme Pullover. Dieser hier ist schon Anfang Januar entstanden. Ich mag die Stoffkombination sehr! Der Schnitt ist wieder eine Serena von Mialuna.


PS: Ich weiß, dass die Hose nicht zum Pulli passt... ;)